Darf mein Kind Iberogast® nehmen?

Iberogast® ist gut verträglich und es ist für Kinder ab 3 Jahren entsprechend der Gebrauchsinformation geeignet.

Im Lauf der letzten Jahrzehnte wurden bei mehr als 43.000 Kindern im Rahmen von wissenschaftlichen, retrospektiven Erhebungen mittels Fragebögen und einer Anwendungsbeobachtung positive Daten zur Anwendung bei Kindern ermittelt.

Das pflanzliche Magen-Darm-Medikament ist ab einem Alter von 3 Jahren zugelassen. Ein zusätzlicher Pluspunkt: Im Gegensatz zu Tabletten, die Schwierigkeiten beim Schlucken machen können, ist die Einnahme in Tropfenform einfacher.

Die empfohlene Menge Iberogast® beträgt für Kinder:

  • 3-5 Jahre: 3mal täglich 10 Tropfen
  • 6-12 Jahre: 3mal täglich 15 Tropfen
  • Ab 13 Jahren: 3mal täglich 20 Tropfen

Bei dieser Dosierung ist die enthaltene Alkoholmenge sehr gering und für Kinder unbedenklich. Der Alkoholgehalt liegt bei nur 0,12 g bei 10 Tropfen. Zum Vergleich: Ein Glas Apfelsaft enthält ca. 3 Mal mehr Alkohol.

Auch wenn es verlockend ist, den Kleinen zu geben, was den großen Geschwistern hilft: Iberogast® darf von Kindern unter 3 Jahren nicht eingenommen werden, da keine ausreichende Erfahrung vorliegt. Grundsätzlich sollte jedoch bei Kindern unter 6 Jahren bei Bauchschmerzen ein Arzt aufgesucht werden.

Mehr zu Kindern und Bauchschmerzen

Mehr zu Kindern und Bauchschmerzen

Die Kraft der Heilpflanzen

In der einzigartigen Rezeptur von Iberogast® ergänzt sich die Wirkung der natürlich wirksamen Heilpflanzen gegenseitig. Das klare Ziel: Verdauungsbeschwerden lindern.

Mehr über die Heilpflanzen

Warum enthält Iberogast® Alkohol?

Eine Einmaldosis Iberogast® enthält in etwa dieselbe Menge Alkohol wie ein Glas Apfelsaft oder eine Scheibe Roggenbrot.

Mehr Informationen